Satzung

Die Mitglieder des Vereins BKK Dachverband e.V. sehen sich als Vertreter der betrieblichen Krankenversicherung. Ihr Selbstverständnis ist geprägt von einer starken Kunden- und Serviceorientierung, die an den Bedürfnissen der Versicherten und der Arbeitgeber ausgerichtet ist. Die Mitglieder treten für die Vielfalt und den Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung, insbesondere für die freie Wahlmöglichkeit der Versicherten ein. Der Verein ist eine schlanke, flexible und unbürokratische Interessenvertretung seiner Mitglieder, insbesondere gegenüber der Politik und den Beteiligten im Gesundheitswesen.

Zweck des Vereins ist die Förderung und Vertretung der Interessen seiner Mitglieder. Die Interessenvertretung erfolgt gegenüber allen wichtigen Beteiligten des Gesundheitswesens, insbesondere gegenüber Politik, Sozialpartnern, GKV-Spitzenverband und anderen Krankenkassen und Leistungserbringerverbänden, Trägern der Sozialversicherung, Behörden und der Wissenschaft.

 

Auszug aus der Satzung vom 14.01.2013.

Vollständige Satzung hier herunterladen